Regler

  • Regler regeln wie der Name schon sagt die Drehzahl des Motors, den Strom, und die Spannung vom Akku zum Empfänger.

    Auch ein Thema zu dem immer wieder Fragen auftauchen.
    Wer seinen ES als Baukasten kauft hat die freie Wahl des zu verwendeten Reglers. Bei RTF oder RR Sets sind in der Regel nur sehr schwache Regler wie der X08 eingebaut die maximal 8 -10 A Strom vertragen. Dies reicht für den Standard 400er Motor aus so lange man ihn mit 6 oder 7 Zellen Akku fliegt. Beim 8 Zeller Akku wird es schon kritisch und es kann zu hitzebedingten Reglerabschaltungen kommen. Wird als Tuning ein 480er Motor eingebaut ist sowiso ein anderer Regler nötig. Wer einen Regler für den ES kauft sollte gleich zu einem mit mindestens 25 A bis 35 A greifen und auch darauf achten das der Regler auch lipofähig ist um auf alle Tuningversionen vorbereitet zu sein. Größere Regler haben auch den Vorteil nicht so heiß zu werden.
    Wird einmal ein Umbau auf Brushlessmotor durchgeführt ist allerdings ein neuer Brushlessegler fällig, aber auch dann läßt sich ein größerer Regler mal eher für ein anderes Modell verwenden.


    erstellt von Garfield