Kafri's Frachtluke Mod


Beim Zusammenbau meiner EasyStar ist mir die ungenutzte Kammer unter dem Schwerpunkt der Maschine aufgefallen. Was lag näher als das Elapor herauszuschneiden und mit zwei Scharnieren eine Klappe einzubauen. Die Klappe ist aus Sperrholz und mit Aluminiumklebefolie etwas optisch aufgewertet.



Mittels Dremel habe ich ein Servonest gefräst und einen Miniservo eingepasst. Eine Schubstange verbindet den Servoarm mit der Luke.



Die Luke stört das Erscheinungsbild kaum.



Vergleich der beiden Zustände:

Mechanisch funktioniert es einwandfrei und erste Tests mit einem Mini-Fallschirmspringer sind bereits erfolgreich absolviert. Da die Fracht recht genau unter dem Schwerpunkt liegt braucht der Flieger auch nicht getrimmt zu werden. Das Flugverhalten ist vor, während und nach dem Abwurf stabil.